Nachwuchskicker wieder am Ball – Trainingszeiten der Vilsbiburger Kleinfeldteams

Mit dem neuen Schuljahr starten auch die Kleinfeldteams des TSV Vilsbiburg wieder in die neue Saison. Die Verantwortlichen haben zwei E- und F-Juniorenmannschaften für die Herbstrunde gemeldet, die sich schon auf viele spannende Partien gegen die Teams der benachbarten Vereine freuen.

Betreut werden die Vilsbiburger Nachwuchskicker von einer guten Mischung aus langjährigen, erfahrenen Trainern und ehemaligen aktiven Spielern. Die E-Junioren trainieren gemeinsam montags und mittwochs von 17.30 Uhr bis 19 Uhr im TSV-Sportpark unter der fachkundigen Anleitung von Markus Krämer, Damian Wischkony und Reinhard Huber. Norbert Gerstmann, Bartosz Szymkowiak, Jürgen und Ralf Rackerseder trainieren mit allen F-Junioren jeden Dienstag und Donnerstag von 17 Uhr bis 18.30 Uhr.
Die G-Junioren und Bambini nehmen noch an keiner Punktspielrunde teil. Sie bestreiten die nächsten Wochen jedoch noch zwei Freundschaftsspiele gegen den FC Bonbruck/Bodenkirchen und die SpVgg Niederaichbach. Vergangenen Sonntag zeigten sie ihre kleinen Fußballkünste bei einem internen Turnier. 29 Jungs traten mit Feuereifer gegen das runde Leder und begeisterten ihre vielen Fans.
Aufgrund des erfreulich starken Zulaufs werden ab sofort zwei Trainingsgruppen gebildet. Die G-Junioren des Jahrgangs 2015 trainieren mit Birgit Schmideder, Hans Feß und Ghassen Selmi jeden Dienstag von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr. Das Training der Bambini der Jahrgänge 2016 und 2017 findet jeden Mittwoch von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr statt. Betreut werden sie von Birgit Schmideder, Stephan Eiglstorfer und Paul Föckersperger.
In allen Teams von der U11 bis zur U7 ist noch Platz für weitere fußballbegeisterte Kinder. Die Kontaktdaten der Trainer sind in der Homepage der Abteilung Fußball des TSV Vilsbiburg (www.fussball-vilsbiburg.de) zu finden. Weitere Fragen beantwortet Kleinfeldleiterin Birgit Schmideder unter Telefon 08741/4350.

Foto:
29 Vilsbiburger Bambini zeigten am vergangenen Sonntag bei einem internen Turnier ihre Fußballkünste und freuten sich anschließend über ihren ersten Pokal. Betreut wurden die Kinder von ihren Trainern Birgit Schmideder, Hans Feß, Paul Föckersperger und Stephan Eiglstorfer. Foto: Heike Aigner