Freising überlegen gegen geschwächten TSV 

Der TSV Vilsbiburg verlor am vergangenen Samstag auch sein zweites Spiel im neuen Spieljahr und im Gegensatz zur Vorwoche gegen den TSV Eching völlig zu Recht. Nicht nur aufgrund des Ausfalls von vier Leistungsträgern stand am Ende eine klare 0:3 Heimniederlage zu Buche, auch die Gäste des SE Freising zeigten eine bärenstarke Leistung und werden sich bei konstant starken Niveau schnell jeglicher Abstiegssorgen entledigen. „Freising überlegen gegen geschwächten TSV “ weiterlesen

Gegen Freising Kampf um Tabellenanschluss

Nur schwer kamen die Kicker des TSV Vilsbiburg in der vergangenen Trainingswoche in Schwung. Lange spukte die extrem bittere wie unglückliche 1:2 Auswärtsniederlage beim Abstiegskonkurrenten TSV Eching zum Landesliga Frühjahrsauftakt in den Köpfen herum. Abgesehen davon, daß sich die Situation des Tabellenschlußlichts zu einem fünf Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz verschärfte, sorgte vor allem die Art und Weise der Niederlage für Fassungslosigkeit. Nach der 1:0 Führung und der roten Karte beim Gegner schien es eigentlich nur eine Frage der Zeit zu sein, wann der zweite Treffer fallen würde. Doch es kam bekanntlich anders. Am Ende besiegelte ein fragwürdiger Foulelfmeter die Niederlage. „Gegen Freising Kampf um Tabellenanschluss“ weiterlesen

Vilsbiburg vergeigt Abstiegsduell trotz Führung und Überzahl

Schwere Zeiten für den TSV Vilsbiburg: Die Sewald Truppe verlor in der Landesliga Südost das Duell der beiden Kellerkinder gegen den TSV Eching mit 1:2 und bleibt mit einem sechs Punkte Rückstand auf den ersten Relegationsplatz für längere Zeit Schlusslicht der Tabelle. Dabei sahen die Gäste lange Zeit wie der sichere Sieger aus, doch Eching drehte die Partie in den letzten zehn Minuten, obwohl man nach einer roten Karte fast eine halbe Stunde in Unterzahl agieren musste. „Vilsbiburg vergeigt Abstiegsduell trotz Führung und Überzahl“ weiterlesen