Gegen Freising Kampf um Tabellenanschluss

Nur schwer kamen die Kicker des TSV Vilsbiburg in der vergangenen Trainingswoche in Schwung. Lange spukte die extrem bittere wie unglückliche 1:2 Auswärtsniederlage beim Abstiegskonkurrenten TSV Eching zum Landesliga Frühjahrsauftakt in den Köpfen herum. Abgesehen davon, daß sich die Situation des Tabellenschlußlichts zu einem fünf Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz verschärfte, sorgte vor allem die Art und Weise der Niederlage für Fassungslosigkeit. Nach der 1:0 Führung und der roten Karte beim Gegner schien es eigentlich nur eine Frage der Zeit zu sein, wann der zweite Treffer fallen würde. Doch es kam bekanntlich anders. Am Ende besiegelte ein fragwürdiger Foulelfmeter die Niederlage. „Gegen Freising Kampf um Tabellenanschluss“ weiterlesen

Vilsbiburg vergeigt Abstiegsduell trotz Führung und Überzahl

Schwere Zeiten für den TSV Vilsbiburg: Die Sewald Truppe verlor in der Landesliga Südost das Duell der beiden Kellerkinder gegen den TSV Eching mit 1:2 und bleibt mit einem sechs Punkte Rückstand auf den ersten Relegationsplatz für längere Zeit Schlusslicht der Tabelle. Dabei sahen die Gäste lange Zeit wie der sichere Sieger aus, doch Eching drehte die Partie in den letzten zehn Minuten, obwohl man nach einer roten Karte fast eine halbe Stunde in Unterzahl agieren musste. „Vilsbiburg vergeigt Abstiegsduell trotz Führung und Überzahl“ weiterlesen

Gelingt ein erster Schritt aus dem Keller?

Für den TSV Vilsbiburg steht am Samstag um 15:00 Uhr der 22. Spieltag in der Landesliga Südost und damit der Start ins neue Spieljahr an. Auch bedingt durch die prekäre Situation als Tabellenschlußlicht muss die Truppe gleich in die Vollen gehen. Man reist nämlich zum Tabellennachbarn vom TSV Eching für eine richtungsweisende Begegnung im Kampf um den Klassenerhalt. Mit drei Punkten mehr auf dem Konto stehen die Echinger auf dem letzten Relegationsplatz und sind damit schon bei einer Punkteteilung im Vorteil. „Gelingt ein erster Schritt aus dem Keller?“ weiterlesen