A1 und A2 und Tabellenführer Heimsiege für die A1 und A2 – Zwei Siege für die D2

Auf eine erfolgreiche Woche können die Jugendteams der SG Vilsbiburg/Haarbach zurückblicken. Bei sechs Spielen durften fünf Siege bejubelt werden. Die A1-Junioren konnten auch ihr viertes Saisonspiel gewinnen und führen weiterhin die Tabelle in der Kreisliga Dingolfing an.

Im Heimspiel gegen die SG Niederaichbach/Adlkofen/Kirchberg tat sich das Team der Trainer Hermann Eberl und Manfred Reithmeier schwerer als erwartet. Niclas Passarge traf mit einem Freistoß, nachdem er selbst gefoult worden war, zur 1:0-Führung. Nach einer Flanke von Leonard Morina erhöhte Lukas Maier mit einem Kopfball in der 68. Minute auf 2:0. Als die Gäste in der 75. Minute per Strafstoß auf 1:2 verkürzen konnten, wurde es noch einmal spannend, aber Vilsbiburgs Defensive um Torhüter Dustin Meyer und um die Verteidiger Felix Speil und Maxi Weinzierl stand sicher.
In der 88. Minute sorgte Niclas Passarge mit seinem zweiten Treffer zum 3:1-Endstand für die Entscheidung. Aus den ausstehenden zwei Punktspielen benötigt die SG noch einen Punkt, um die Meisterschaft perfekt zu machen. Die erste Möglichkeit bietet sich am Samstag um 17:00 Uhr bei der U18 des FC Dingolfing.
Völlig überraschend führen auch die A2-Junioren die Tabelle in der Gruppe Landshut an. Trotz personeller Probleme war es den beiden Trainern Rainer Eberl und Peter Holletzek auch im Heimspiel gegen die favorisierte SG Baierbach/Vilsheim wieder gelungen, eine schlagkräftige Truppe auf das Feld zu schicken. Beim 4:1-Heimsieg avancierte Nicolas Oßner mit einem lupenreinen Hattrick in der ersten Halbzeit zum Matchwinner. Den vierten Treffer erzielte Dennis Schöttl mit einem Elfmeter. Die fünf eingesetzten B-Jugend-Spieler zeigten eine sehr gute Leistung. Die körperliche Überlegenheit des Gegners wurde mit großem Kampfgeist und hoher Laufbereitschaft ausgeglichen. Mit starken Reflexen verhinderte Torhüter Timor Bruckmeier in der zweiten Halbzeit weitere Gegentreffer.
Das Spiel der B-Junioren wurde abgesagt, die C1-Junioren hatten spielfrei. Eine knappe 0:1-Niederlage kassierte die C2 gegen die C2 der SG Frontenhausen/Altenkirchen. Dabei unterliefen im Spielaufbau noch zu viele Fehler. Ein gutes Spiel zeigten Torhüter Benedikt Kohler und Verteidiger Silas Zeeh, die mit ihrer Leistung eine höhere Niederlage verhinderten.
Das Punktspiel der D1 gegen Pfarrkirchen wurde abgesagt. Im Pokal durfte das Team jedoch ran und war erfolgreich. In Frontenhausen wurde ein 7:3–Sieg gefeiert. Zur Pause führten die Rot-Weißen noch knapp mit 3:2, in der zweiten Halbzeit wurde ein klarer Erfolg herausgeschossen. Jonas Wagner erzielte drei Tore, Elias Saxer traf zweimal und einmal erfolgreich waren Benedikt Mareis und Xaver Forster.
Gleich über zwei Siege durfte sich die D2 freuen. Im Nachholspiel gegen Geisenhausen 3 wurde ein ungefährdeter 8:1-Sieg eingefahren. Die Trainer Wolfgang Klingl und Ralf Wimmer waren diesmal nicht nur mit der kämpferischen, sondern auch mit der spielerischen Leistung zufrieden. Der gute Trainingsbesuch macht sich bemerkbar. Als Torschützen trugen sich Sebastian Berr und Altijon Gashi mit je zwei Treffern und Eymen Celebi, Arda Avar, Mehmet Avci und Ilkay Yavuz mit je einem Treffer ein.
Auf einen gleichwertigen Gegner traf die D2 gegen Adlkofen. In der ersten Halbzeit konnte die SG drei klare Chancen nicht verwerten. Kurz nach der Pause ging der Gast in Führung. Wenige Minuten später wurde Sebastian Berr im Strafraum gefoult. Eymen Celebi verwandelte den Strafstoß zum Ausgleich. Dann schoss Altijon Gashi die SG in Führung. Adlkofen konnte postwendend ausgleichen. Den Siegtreffer zum 3:2 für die SG, der auf Grund der klareren Chancen auch verdient war, erzielte wiederum Altijon Gashi.

Die Spiele in dieser Woche: A1-Junioren: Samstag, 17.00 Uhr: FC Dingolfing II – SG; A2-Junioren: Samstag, 12.30 Uhr: SG Neufraunhofen/Velden/Eberspoint – SG; B-Junioren: Sonntag, 10.30 Uhr: SG – SC Landshut-Berg (in Vilsbiburg); C1-Junioren: Samstag, 13.15 Uhr: SG – TSV Kronwinkl (in Haarbach); C2-Junioren: Samstag, 13.15 Uhr: FC BoBo – SG; D1-Junioren: Freitag, 18.00 Uhr: SSV Eggenfelden – SG; D2-Junioren: Freitag, 18.00 Uhr: TSV Kirchberg – SG;

Foto:
Mit seinen zwei Treffern hatte Niclas Passarge großen Anteil am Erfolg der A1 gegen die SG Niederaichbach.