Jonalu herunterladen

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in D, A ausgeliefert werden. . Die JoNaLus machen einen Wandertag. Aber der Weg hat Tücken. Jo und Naya bauen eifrig ein Kartenhaus, als Ludwig plötzlich Schluckauf bekommt und das Kartenhaus umstößt. Die beiden Mäuschen können Ludwig aber nicht lange böse sein, denn sie sehen, wie sehr ihn der Schluckauf plagt. „Der Hicks muss weg“, meint Jo und schon beginnen sie mit der Behandlung. Lu muss laufen, sich recken und strecken und sogar auf den Kopf stellen, denn Jo glaubt, dass gegen `Schluck-auf` ja bestimmt ein `Schluck-ab` helfe. Aber keine Behandlungsmethode hat Erfolg. Deshalb holen die JoNaLus Rat bei ihren Freunden Scottie, Caruso und Carmen.

Jeder kennt eine andere Übung gegen den Schluckauf, doch bei Ludwig will einfach nicht helfen. Er hickst weiter vor sich hin. Bleibt nur noch die `Schreck-Methode`. Mit fürchterlichen Monsterzähnen wollen Jo und Naya Ludwig erschrecken. Doch dann passiert etwas völlig Unerwartetes. Jo hat den alten Drachen von Paul auf dem Schrank entdeckt und möchte ihn unbedingt steigen lassen. Doch bis der mal in der Luft ist, sind einige Hindernisse zu überwinden. Erst reißt Lu ein Riesenloch in den Drachen. Kaum ist das repariert, hört draußen der Wind auf zu wehen. Doch mit Sibel kehrt das Glück zu den JoNaLus zurück.

Der Wind kommt und der große Drachen erhebt sich in die Lüfte. Die Freude ist riesig, bis eine kräftige Böe Jo die Drachenschnur aus der Hand reißt und Naya entdeckt, dass der kleine Lu im Drachen hängt. Drachen samt Lu verhaken sich im Geäst des großen Kastanienbaums. Um Lu und den Drachen heil bergen zu können, müssen sich Jo, Naya und Sibel nicht nur allerhand einfallen lassen, sondern sogar selbst zu mutigen Drachenfliegern werden. Die Jonalus spielen gerade vergnügt „Erschrecken“ als Pauls Mutter den Staubsauger ins Zimmer schiebt. Das laute Getöse und die wilden Schlauchbewegungen jagen die Drei von einem Versteck ins andere. Dabei passiert es: Ludwig, der gerade eine dicke Erdnuss gefunden hat, gerät in den Sog des Saugers und verschwindet im Dunkel des Gerätes. Jo und Naya wollen ihn schnell da rausholen, müssen aber bestürzt feststellen, dass sie nicht durch die Düse passen. Minou, das Glühwürmchen, das von dem Lärm geweckt worden ist, erklärt sich bereit, angeseilt in das Saugermonster zu kriechen. Mit gemeinsamer Anstrengung schaffen sie es, Ludwig zu befreien. Jo, Carmen und Caruso sind echte Fußballprofis, bei denen Ludwig liebend gerne mitspielen würde. Anfangs darf er noch Ballholer sein, aber als Ludwig Jo den Ball wegschnappt, muss Lu gehen.

Er läuft zu Naya und Scottie und weint bitterlich. Zum Trost gründet Naya ein eigenes Team. Für das erste Training fehlt leider ein Ball. In einem unbeobachteten Moment schnappt sich Lu den Ball von Jos Mannschaft. Das bleibt nicht unentdeckt und es gibt großen Ärger. Im Streit lässt sich Naya dazu hinreißen, ihr Team als das bessere zu preisen. Jo lacht sie aus und fordert Nayas Mannschaft zu einem gemeinsamen Match heraus. Zu dem großen Spiel kommen alle Freunde.

Der Maulwurf Nicolaj ist Schiedsrichter. Ob Nayas Mannschaft gegen die „Profis“ eine Chance hat? Arm ab! Jo hat aus Versehen Nayas Puppe kaputt gemacht. Frosch Caruso, Glühwürmchen Minou und die anderen stellen sich vor. JoNaLu – Das sind die Mäuse Jo und Naya mit ihrem kleinen Marienkäfer-Freund Ludwig. Auf spannenden Entdeckungstouren in Haus und Garten erleben die kleinen Helden zusammen mit ihren tierischen Freunden viele neue Abenteuer – Lieder, Reime und Tänze animieren zum Mitmachen! . Naya hat alles für das Prinz- und Prinzessin-Spiel vorbereitet. Da kommt Jo völlig verdreckt von draußen rein. Ein Prinz Dreckspatz kommt für Naya natürlich nicht in Frage. Obwohl Jo gerne Nayas schöne goldene Krone haben möchte, ist er nicht bereit, sich dafür zu waschen.

KategorienAllgemein