Finalrunde in der Ballsporthalle – C1 der SG Vilsbiburg/Haarbach für Sonntag qualifiziert – Starke Gegner

Hochkarätiger Futsalsport wird den Zuschauern am Sonntag in der Ballsporthalle geboten werden, wenn die Finalrunde der Hallenkreismeisterschaft des Fußballkreises Niederbayern-West für die D- und für die C-Junioren angepfiffen wird.  Das Finalturnier der D-Junioren beginnt um 9:30 Uhr, ab 14:30 Uhr treten die C-Junioren gegeneinander an.

Erfreulicherweise hat sich die C1 der SG Vilsbiburg/Haarbach am letzten Samstag bei der Endrunde der Region Landshut-Laaber-Kelheim in Rottenburg mit einem hervorragenden dritten Platz für das Finalturnier in der heimischen Ballsporthalle qualifiziert. In der Gruppe A besiegte das Team der Trainer Alfons und Michael Paringer den Kreisligist SG Ohu/Essenbach/Altheim mit 2:1, die Tore schossen Johannes Antholzer und Johannes Thalhammer. Gegen den Bezirksoberligisten JFG Befreiungshalle Kelheim gelang ein 1:0-Erfolg, Torschütze war erneut Johannes Antholzer. Trotz einer 1:5-Niederlage (Torschütze: Antholzer) gegen den Bayernligisten SpVgg Landshut, dem späteren Turniersieger, konnte man sich für das Halbfinale qualifizieren und sicherte somit ein Ticket für das Finalturnier.
Im Halbfinale musste man sich nach einem engen Spiel gegen die SG Neustadt/Mühlhausen mit 1:2 geschlagen geben, Torschütze war Johannes Thalhammer. Im Spiel um Platz 3 gegen den SC Landshut-Berg stand es nach der regulären Spielzeit 0:0. Im Sechsmeterschießen versenkten Johannes Antholzer, Emir Altmiskan und Enis Mustafov alle drei Schüsse, während der Gegner einmal nicht traf, sodass die Vilstaler mit einem tollen dritten Platz und dem Finalrunden-Ticket die Heimreise antreten konnten.
Am Sonntag eröffnet die SG Vilsbiburg/Haarbach das Turnier um 14:30 Uhr mit dem Match gegen den Bezirksoberligisten TuS Pfarrkirchen. Die zwei weiteren Vorrundengegner in der Gruppe A sind die starken Kreisligateams SG Neustadt/Mühlhausen und SG Teisbach/Loiching. In der Gruppe B trifft Bayernligist SpVgg Landshut auf den Bezirksoberligisten FC Dingolfing und auf die beiden Kreisligisten SC LA-Berg und SG Tann/Reut/Ulbering/Wittibreut. Für die Bezirksmeisterschaft qualifizieren sich die vier besten Teams.
Das Finalturnier der D1-Junioren findet ohne die SG Vilsbiburg/Haarbach statt. Für die U13 war bereits in der Zwischenrunde Endstation. Dabei gelangen gegen die SG JoBi und den SV Landshut-Münchnerau nur zwei Unentschieden, gegen die SpVgg Landshut und den SG Pattendorf gab es zwei Niederlagen. Auch die D2-Junioren sind trotz einer guten Leistung in der Vorrunde ausgeschieden. Dabei durfte sich das junge Team über zwei Siege gegen die SpVgg Niederaichbach und den SC Landshut-Berg freuen, gegen den TV Geisenhausen, die DJK/SV Altdorf und den FC Ergolding gab es drei Niederlagen.

Das Programm für Sonntag:
9:30 Uhr: Beginn der D-Junioren-Finalrunde
Gruppe A:
SpVgg Landshut, FSV Landau/Isar, SG Pattendorf, SG Arnstorf;
Gruppe B:
FC Dingolfing, FC Ergolding, TSV 1911 Tann, SG Altfraunhofen/Kumhausen/Baierbach/Vilslern.
ab 12:00 Uhr:
Halbfinale und Finale

14:30 Uhr: Beginn der C-Junioren-Finalrunde
Gruppe A:
SG Vilsbiburg/Haarbach, TuS Pfarrkirchen, SG Neustadt/Mühlhausen, SG Teisbach/Loiching
Gruppe B:
SpVgg Landshut, FC Dingolfing, SC Landshut-Berg, SG Reut/Tann/Wittibreut/Ulbering
ab 18:00 Uhr:
Halbfinale und Finale

Foto: Die C1 der SG Vilsbiburg/Haarbach erwartet am kommenden Sonntag bei der Futsal-Finalrunde des Bezirks Niederbayern West in der Ballsporthalle schwere Gegner.