A-Junioren gewinnen zweistellig – Erster Sieg für die B1 – A, C1 und D1 weiterhin Tabellenführer

Prima läuft es weiterhin für die Nachwuchsteams der SG Vilsbiburg/Haarbach. Am siebten Spieltag konnten die Mannschaften insgesamt sieben Siege feiern. Die von Hermann Eberl betreuten A-Junioren gewannen ihr Heimspiel gegen die SG Gerzen/Aham/Wendelskirchen gleich mit 11:1.

Von Anfang an entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor und bereits zur Halbzeit lagen die Gastgeber im heimischen Sportpark mit 8:0 vorne. Torjäger Lukas Maier traf fünfmal, Leonard Morina schoss drei Tore, Berkay Köroglu und Paul Wittmann steuerten einen Treffer bei. Zum 11:1-Endstand traf Dustin Meyer sieben Sekunden nach seiner Einwechslung. Mit dem sechsten Dreier im sechsten Spiel ist die Elf von Hermann Eberl weiterhin Tabellenführer.
Über ihren ersten Saisonsieg dürfen sich die B1-Junioren freuen. In einem temporeichen und umkämpften Derby gegen die SG JoBi gewannen die Jungs von Trainer Matthias Hausinger zu Hause mit 1:0. Bis zur 60. Minute war das Spiel ausgeglichen, beide Teams kamen zu guten Chancen, doch die Torhüter Philipp Bleibtreu und Milan Forstenaicher waren nicht zu bezwingen. Ab Mitte der zweiten Halbzeit übernahmen die Vilstaler immer mehr das Kommando und wurden mit dem Siegtreffer in der 75. Minute belohnt, als Jonas Seidl das Leder nach einer Freistoßflanke von Felix Speil über die Linie drückte.
Einen 3:2-Auswärtssieg feierte die B2 bei der SG Kumhausen/Altfraunhofen. Jonas Seidl erzielte nach einem guten Pass von Vinzenz Billinger die 1:0-Führung. Nach dem Ausgleich gelang Nicolas Oßner mit einem Schuss aus zehn Metern ins kurze Eck die erneute Führung. In der besten Phase zu Beginn der zweiten Halbzeit vergab die SG Vilsbiburg/Haarbach reihenweise Möglichkeiten. Anschließend wurde das Spiel schlechter und die Gastgeber konnten wiederum ausgleichen. Einen Elfmeter in der Nachspielzeit verwandelte Nicolas Oßner sicher zum 3:2-Endstand.
Mit einem 6:2-Heimsieg gegen den SSV Eggenfelden konnte die C1 ihre Tabellenführung in der Kreisliga Isar/Rott auf fünf Punkte ausbauen. Gegen einen aggressiven Gegner taten sich die Paringer-Jungs in der ersten Halbzeit sehr schwer und zahlreiche Großchancen blieben ungenutzt, trotzdem konnte man mit einer 3:2-Führung in die Kabinen gehen. In der zweiten Halbzeit schwanden bei Eggenfelden die Kräfte, sodass die SG einen verdienten 6:2-Erfolg herausschoss. Enis Mustafov traf dreimal, Johannes Antholzer erzielte zwei Tore und Emir Altmiskan war einmal erfolgreich.
Das Spiel der C2 fiel aus, da der SC Landshut-Berg mit seiner C3 nicht angetreten ist.
Einen 4:1-Auswärtssieg feierten die D1-Junioren beim TSV Kronwinkl und behaupteten somit die Tabellenführung in der Kreisklasse. Mit zwei schnellen Treffern waren die überlegenen Vilstaler schnell auf der Siegerstraße. In die Torschützenliste trugen sich Luis Niedermeier, Sebastian Frankl, Jonas Wagner und Benedikt Mareis ein.
Im Früchte-Eder-Pokal erreichte die U13 mit einem 2:0-Auswärtssieg beim ESV Mitterskirchen das Viertelfinale. Da in der Anfangsphase viele gute Chancen vergeben wurden, blieb es bis zum Schluss spannend. Sebastian Frankl und Xaver Forster erzielten die beiden Treffer.
In einer Regenschlacht rang die von Thomas Gerg und Patrick Gunske betreute D2 den TSV Rapid Vilsheim mit 2:0 nieder. In der 21. Minute bediente Julian Eckl den freistehenden Silas Zeeh, der zum 1:0 einschoss. Gleich nach dem Pausenpfiff kam der Ball über Eckl und Zeeh zu Bleart Aliu, der mit einem Volleyschuss das 2:0 erzielte. Der sichere Torhüter Martin Schmidt ließ keinen Gegentreffer zu.
Die D3-Junioren konnten bei der SG Teisbach/Loiching II gegen einen körperlich überlegenen Gegner in der ersten Halbzeit noch gut mithalten, am Ende mussten sie sich mit 0:4 geschlagen geben.

Die Spiele in dieser Woche: A-Junioren: Samstag, 14.00 Uhr: SG Laberweinting/Sallach – SG; B1-Junioren: Montag, 19.00 Uhr: SSV Wurmannsquick – SG; B2-Junioren: Sonntag, 10.30 Uhr: SG – SG Baierbach/Vilsheim/Vilslern (in Haarbach); C1-Junioren: Sonntag, 11.00 Uhr: SG Eberspoint/Velden/Neufraunhofen – SG; C2-Junioren: Samstag, 13.15 Uhr: JFG Oberes Rottal II – SG; D1-Junioren: Samstag, 12.45 Uhr: SG – SG Tiefenbach/Ast (in Haarbach); D2-Junioren: Samstag, 11.00 Uhr: SG – SG Kumhausen II (in Vilsbiburg); D3-Junioren: Freitag, 17.00 Uhr: SG – SG JoBi (in Vilsbiburg)

Foto: B1-Keeper Philipp Bleibtreu war im Derby gegen JoBi nicht zu bezwingen.