Vilsbiburger Zweite heiß auf den Saisonstart

Am ersten Spieltag der neuen Kreisklassen Saison, trifft der TSV Vilsbiburg auf den Vorjahres Zweiten aus Buch. Um die Mannschaft optimal auf die erneut schwierige Aufgabe, den Klassenerhalt, vorzubereiten, fanden sich Trainer und Spieler vor zwei Wochen zu einem kleinen Trainingslager am heimischen TSV Gelände ein. Den Startschuss, zu einem anstrengenden Wochenende, gab das Testspiel gegen den FC Eggelkofen am Freitag Abend. Mit einer guten Leistung konnte man 3:1 gewinnen.

Am Samstag fanden vier Trainingseinheiten, je zwei Vormittags und nachmittags, statt. Komplettiert wurde dieses Programm mit einem gemeinsamen Mittagessen und einer abendlichen Runde Fußballgolf im Willaberger Soccerpark. Am Sonntag starteten die Spieler bereits sehr früh mit einer kleinen Laufeinheit in den Tag. Nach dem anschließenden Frühstück wurde in einer weiteren Trainingseinheit hart an der Kondition gearbeitet. Am Nachmittag kam dann noch ein leichtes Anschwitzen und eine Taktikeinheit hinzu. Diese sollte die Mannschaft vor allem auf das Abschlussspiel gegen den TSV Gerzen einstimmen. Hier konnte man das erfolgreiche Trainingslager mit einer sehr starken Teamleistung krönen und gewann gegen den Nachbarn mit 3:1. Nun steht also das erste Pflichtspiel der „Zweiten“ gegen den SC Buch im heimischen Sportpark an. Mit einer jungen und neuformierten Truppe will man gleich zu Beginn eine Überraschung landen und die ersten Punkte aufs Konto bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.